Blog

Dieses ist der Zugang zu meinem Blog.
Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!

MZ



Amsterdam im Herbst 2019

Veröffentlicht am

Diese Stadt lag schon eine Weile im Focus unseres Interesses. Nun hat es geklappt, dass wir uns für eine kurze Exkursion auf den Weg dorthin gemacht haben. Auch wenn das Wetter schwierig, eigentlich schlecht war, ließen wir uns nicht entmutigen, diese schöne, quirlige und mit Kunst befüllte Stadt zu erobern.

Leider hat das…

Weiter lesen…


„Wenn der Vater mit dem Sohne…“ – Bergwandern im Elbsandsteingebirge Juli 2019

Veröffentlicht am

Ein Geschenk der unvergesslichen Art bereiteten wir unserem Sohn, indem wir ihn einluden, mit seinem Dad in die Sächsische Schweiz zu reisen, um diese traumhafte Landschaft überhaupt erst einmal kennenzulernen und um dort ein „wenig“ herum zu kraxeln.

Also nahmen wir uns erwartungsvoll einen Freitag frei und fuhren gemütlich nach Bad Schandau. Traditionsgemäß…

Weiter lesen…


Deutschlands schönste und zugleich größte Insel – Rügen im Sommer 2019

Veröffentlicht am

Ende Juni 2019 brachen wir zu einem Kurzurlaub in Richtung Rügen auf, um dort vom Alltag abzuschalten. Das ist bekannt, dafür ist Rügen berühmt.

Mir war es schon immer wichtig, einige Impressionen dieser so wunderschönen und abwechslungsreichen Insel für meine Homepage festzuhalten und dort zu veröffentlichen.

Viel Spaß beim Lesen, Euer Mayk!

P.S.:…

Weiter lesen…


Schloss Sans souci im April 2019 - Neuauflage

Veröffentlicht am

Das war mal wieder fällig, Potsdam über ein Wochenende zu besuchen. Neben dem Besuch des besten Fischrestaurants Deutschlands, genannt "Der Butt", stand auch Sans souci auf dem Programm.

Allerdings wollten wir uns dieses Mal die Innenräumlichkeiten gönnen, was wir auch ausgiebig taten.

Was dabei herausgekommen ist, sollen die nun folgenden Aufnahmen zeigen.

Sie…

Weiter lesen…


Besuch im Hainich im März 2019 - Frühlingserwachen

Veröffentlicht am

Ein beliebtes Ausflugsziel ist immer wieder auch der Hainich mit seinen vielfältigen Möglichkeiten, die wunderschöne Natur zu genießen.

Den Baumwipfelpfad zu beschreiten noch bevor alles grün erstrahlt, war unser Ansinnen. Die Luft war noch sehr frisch aber man spürte, dass die Sonne sich anschickte, den schwächelnden Winter niederzuringen.

Also gab die klare Luft…

Weiter lesen…